Kreuz und quer durch Faerûn

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Centis Blog
     Forgotten Realms






Kapitel 3, 9.


"Oh, Vandra?", warf Taranis der blonden Frau hinterher und fuhr dann fort, als sie sich umdrehte: "Es wird keiner zu Schaden kommen!", ermahnte er sie. Sie grinste und trällerte "Natürlich nicht!" und verließ den Raum.
Kopfschüttelnd sah er ihr hinterher. Er hatte ja gehofft, sich geirrt zu haben, aber inzwischen war er sicher, dass sein Verdacht richtig war. Und das ihm. Ausgerechnet. Er hatte ja schon lange gebetet, dass die Götter ihm Hilfe schicken mochten, damit er seinen Bruder fand. Aber mit dieser Antwort hatte er nicht gerechnet. Ein wenig resigniert drehte er sich zu Cernd und Xian um.
"Sie ist eine Diebin, richtig?", fragte er unglücklich.
8.12.06 20:12
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung