Kreuz und quer durch Faerûn

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Centis Blog
     Forgotten Realms






Kapitel 3, 8.


Sie hatte schon wieder ein Rededuell gewonnen, stellte Vandra zufrieden fest. Er machte es einem aber auch zu einfach. Allerdings war er ein schlechter Verlierer. Vandra fragte sich einen Augenblick lang, ob sie nicht lieber etwas kürzer treten sollte. Aber wirklich nur einen Augenblick lang. Danach war sie sich wieder sicher, dass sie sich nicht so einfach geschlagen geben konnte, nur weil er größer und stärker war als sie und ihr vermutlich mit einer kleinen Handbewegung mehrere Knochen brechen konnte. Schließlich leistete sie hier einen entscheidenden Beitrag.
"Ihr braucht mir nicht zu drohen", beschwerte sie sich, "Ich will schließlich auch, dass wir den Auftrag so schnell wie möglich hinter uns kriegen."
Sie ging wieder ein paar Schritte in Richtung der Tür und erklärte dann: "So, und ich geh jetzt die Einladungen holen. Ihr könnt die Zeit ja irgendwie sinnvoll nutzen. Wegen der Geschichte, die wir Roenals Gästen erzählen. Und Taranis, vielleicht könnt Ihr den beiden ein paar Manieren beibringen." Sie sah Cernd noch einmal herausfordernd an und drehte sich dann um, um zu gehen.
8.12.06 20:03
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung