Kreuz und quer durch Faerûn

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Centis Blog
     Forgotten Realms






Kapitel 3, 3.


Als die drei eingetreten waren, hatte sich Cernd erhoben. Vandra war beunruhigend fröhlich, als sie eintrat, und übergoss Cernd mit einem Wortschwall, der ihn misstrauisch machte. Er hörte dem Geplapper der Diebin nur halb zu und musterte stattdessen den Neuankömmling. Er war recht jung. In Nashkell hatte es auch einen Helm-Tempel gegeben. Und besonders die jungen Priester zeichneten sich durch großen Stolz und nicht minder große Überheblichkeit aus. Besonders, wenn sie es mit den Söldnern der flammenden Faust zu tun bekamen. Dieses Exemplar allerdings trat ihm vorsichtig, aber nicht respektlos entgegen. Cernd nickte und schüttelte dem Fremden die Hand. Der Krieger fragte, was die Diebin ihm wohl so alles von ihm erzählt hatte... so gesehen kam ihm die durchaus freundliche Haltung des Priesters noch ungewöhnlicher vor. Als er sich auf diese Weise fragte, was er von seinem Gegenüber halten sollte, drang ein Wort an sein Ohr, dass ihn Stirn runzelnd zu der Diebin blicken ließ.
"Ball? Welcher Ball?"
5.12.06 17:46
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung